das auge isst mit

Der Mensch entscheidet in den ersten Momenten in denen er etwas sieht, ob es gut oder schlecht ist. Jede weitere Beurteilung hängt anschliessend immer von diesem Primäreffekt aus. Darum ist es wichtig jedes Produkt für einen Menschen möglichst einladend zu gestalten, damit er auch den Sinn dahinter kapiert, ohne gleich wieder etwas anderes zu betrachten.

Wir entscheiden bereits in den ersten Sekunden, ob uns etwas interessiert oder nicht.

weniger ist mehr

Je schlichter etwas aussieht umso einfacher ist es für den Betrachter sich einen Überblick und damit den ersten Eindruck zuverschaffen. Es geht nicht darum, möglichst viel zu haben, sondern möglichst einfach zu sein.

You never get a second chance to make a first impression

Fabio Poloni